Schwerverletzte bei Unfall in Dölsach

Kollision bei der Sportplatzkreuzung. B100 eine Stunde gesperrt.

Am 26. September um 16.50 Uhr wollte ein 19-jähriger Österreicher im Bereich der Sportplatzkreuzung in Dölsach mit seinem Pkw in die Drautalbundesstraße (B 100) einbiegen. Dabei übersah er einen auf der B 100 in Fahrtrichtung Lienz fahrenden Pkw, gelenkt von einem 64-jährigen Einheimischen.

Es kam zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Die Lenker blieben unverletzt, die Beifahrerin des 64-Jährigen, eine 63-jährige Frau, wurde mit schweren Verletzungen in das BKH Lienz eingeliefert. 

Foto: Brunner Images
Foto: Brunner Images