ESV Lienz kürte seine neuen Vereinsmeister

Frieda Ladner und Albin Winkler sind in diesem Jahr die Tennisstars des Vereins.

Die beiden Vereinsmeister 2015, v.l. Albin Winkler und Frieda Ladner mit Vereinsobmann Willi Lackner. Foto: Maria Lerchster
Die beiden Vereinsmeister 2015, v.l. Albin Winkler und Frieda Ladner mit Vereinsobmann Willi Lackner. Foto: Maria Lerchster

Der Abschluss der Sommersaison ist zwar immer ein wenig traurig für Tennisspieler, doch er bedeutet auch den Start der Vereinsmeisterschaften, die viel Spannung versprechen. Beim ESV Lienz kämpften diesmal 50 Spielerinnen und Spieler im Einzel, Doppel und Mixedbewerb um die verschiedenen Vereinsmeistertitel. Insgesamt gespielt wurden neun Damen-Einzel, 22 Männer-Einzel, weiters 14 Mixed -Bewerbe und acht Damen-Doppel sowie 13 Herren Doppel.

Die Einzeltitel bei den Damen holte sich zum wiederholten Male Frieda Ladner. Bei den Herren war Albin Winkler erfolgreich. Im Doppel verteidigten Maria Lerchster und Gitti Fröschl sowie Thomas Charamza und Kurt Reich ihre Titel erfolgreich. Im Mixed war die Paarung Verena Charamza und Günther Kampitsch eine Klasse für sich. Die Siegerehrung mit anschließender Saisonabschlussfeier, die von DJ Gerry musikalisch untermalt wurde, dauerte dann bis in die Morgenstunden hinein.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren