Erstklassige Kammermusik in der Spitalskirche Lienz

Louise Sibourd und Christophe Gionvaninetti spielen Beethoven, Debussy, R. Strauss.

Louise Sibourd und Christophe Giovaninetti.
Louise Sibourd und Christophe Giovaninetti präsentieren Werke von Beethoven, Debussy, R. Strauss und Chausson.

Die französische Pianistin Louise Sibourd ist dem Osttiroler Publikum bereits bekannt, nun kommt sie mit dem Geiger Christophe Giovaninetti nach Lienz. Auf dem Programm des Konzerts am Samstag, 17. Oktober 2015 um 20 Uhr in der Spitalskirche Lienz stehen Werke von Beethoven, Debussy, R.Strauss und dem bei uns eher unbekannten französischen Komponisten Chausson.

Christophe Giovaninetti ist Hochschulprofessor am Pariser Conservatoire National Supérieur, er studierte in Frankreich, Rumänien und Deutschland. Mit den von ihm gegründeten Streichquartette Ysayes und Elysée konzertierte er in den großen Konzerthallen der Welt, wie in der Carnegie Hall in New York oder dem Wiener Musikverein. Mit der Pianistin Izumiko Aoyagi unternahm er drei Konzerttourneen in Japan. Louise Sibourd ist einer seiner zahlreichen KammermusikpartnerInnen. Yehudi Menuhin sagte über ihn: „Ich verdanke diesem Engels-Musiker eine der reinsten musikalischen Emotionen meines Lebens.“

Louise Sibourd studierte in Paris (Conservatoire National Supérieur) Prag und Wien und gewann den Interpretations-Preis der Stadt Morges/Radio Suisse Romande. Sie musiziert als Solistin mit Orchester,als Kammermusikerin, und absolviert viele Solo-Recitals in Europa, Lateinamerika, Asien und Afrika, wo sie in namhaften Konzertsälen wie dem Konzerthaus Wien, dem Wiener Musikverein, dem Schönberg Center und dem Radiokulturhaus in Wien auftrat. Zuerst war Sibourd Lehrbeauftragte in der Pariser C.N.S.M., dann an österreichischen Musikuniversitäten. Sie vertiefte sich im Vokal- und Instrumental Duo Repertoire. Louise Sibourd ist Widmungsträgerin von Werken von G. Ligeti und G. Coral, sie hat Uraufführungen und Premieren für Rundfunke und Festivals weltweit gespielt und aufgenommen (CD Rugginenti Milano).

Karten für diesen erstklassig besetzten Kammermusik-Abend gibt es im Bürgerservicebüro in der Liebburg und an der Abendkasse. Info und Reservierung unter 04852/600-519 und auf www.stadtkultur.at.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren