Kammerchor vokalissimo Lienz feiert 50. Geburtstag

Anlässlich der Feiern lädt der Chor am 31. Oktober zu einem Jubiläumskonzert.

Der Lienzer Kammerchor vokalissimo erfreut bereit seit 50 Jahren die Musikbegeisterten.
Der Lienzer Kammerchor vokalissimo erfreut bereit seit 50 Jahren die Musikbegeisterten.

Es war im Jahr 1965, als Franz Mair und Artur Gutwenger den Kammerchor Lienz gemeinsam gründeten. Sehr bald schon machte sich vokalissimo einen Namen und gehörte zum fixen Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt. So manche Messe, Hochzeit und andere Feier wurde durch den Gesang des Chores noch feierlicher – das galt auch für Auftritte außerhalb Osttirols und Österreichs. So führten einige Auftritte bisher nach Italien, Deutschland, Spanien, England, Polen und Mexiko.

Musikalisch zu Hause ist der Chor vor allem in der anspruchsvolleren a-capella-Literatur von der Renaissance bis zur Gegenwart. Beim Jubiläumskonzert, das am 31. Oktober um 20 Uhr im Stadtsaal Lienz stattfinden wird, führt der Chor Werke auf, die beim Publikum in all den Jahren besonders beliebt gewesen sind. Zu hören sind unter anderem „Super Flumina“ von G. P. Palestrina, „Gott b'hüte dich“ von L. Lechner, „The Long Day Closes“ von A. Sullivan und die „Inschrift“ von H. Reiter. Im ersten Teil des Konzerts wird auch die Motette für fünfstimmigen Chor „Jesu, meine Freude“ von J. S. Bach aufgeführt. Im zweiten Teil des Konzerts wird der Kammerchor von einem Streichorchester und von Solisten unterstützt,wenn die „Messe in C“ von Franz Schubert zum Besten gegeben wird. Karten sind wie immer im Bürgerservicebüro in der Liebburg erhältlich. Reservierung unter 04852 / 600-519 und auf www.stadtkultur.at.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren