Stadtkultur Lienz: Wenn Feen Wünsche erfüllen …

Kindertheatergruppe bringt Tricks, Zeichnungen und allerlei Überraschendes auf die Bühne.

Wünsche erfüllen? Ein herrliches Gefühl, denkt sich die Fee!
Wünsche erfüllen? Ein herrliches Gefühl, denkt sich die Fee!

Damit auch die Jüngeren, genauer gesagt Kinder ab fünf Jahren, zu ihrem Theatergenuss kommen, bringt die Stadtkultur Lienz am Mittwoch, 21. Oktober die Salzburger Theatergruppe „ohnetitel“ um 15 Uhr in den Kolpingsaal, und soviel kann versprochen werden: Es wird kunterbunt, aufregend und immer wieder überraschend werden!

In dem Stück „Fee“ Wehe wenn Wünsche wahr werden …“ entwirft ein Zeichner eine Geschichte über eine Fee, die sich voller Eifer an ihre Aufgabe macht und dabei unabsichtlich ein Desaster nach dem anderen auslöst. Vor den Augen des Publikums entsteht das Buch des Zeichners, der nicht einfach nur vor sich hinarbeiten kann, denn plötzlich wird die gezeichnete Fee lebendig und mischt sich kräftig in die vom Autor geplante Handlung ein. Die Fee freut sich, denn sie meint, es könne nichts Schöneres geben, als Wünsche zu erfüllen. Nur, so ganz scheint das nicht zu klappen. Sind manche Wünsche vielleicht gar nicht mehr so praktisch und erfüllenswert, wenn sie endlich erfüllt sind? Die Fee hat jedenfalls alle Hände voll zu tun mit jenen, denen sie Wünsche erfüllt. Und das junge Publikum wird viel zu lachen haben.

Karten sind wie immer im Bürgerservicebüro in der Liebburg erhältlich. Reservierung unter 04852 / 600-519 und auf www.stadtkultur.at.

Bald schon ist die Fee ratlos, denn wer zuerst fliegen wollte, findet das bald nicht mehr lustig und die Prinzessin für einen Tag würde ihren Wunsch auch lieber rückgängig machen.
Bald schon ist die Fee ratlos, denn wer zuerst fliegen wollte, findet das bald nicht mehr lustig und die Prinzessin für einen Tag würde ihren Wunsch auch lieber rückgängig machen.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren