Lienz: Polizei schnappte Nordtiroler Diebestrio

Zunächst unbekannte Täter verübten in der Nacht zum 20. August 2015 in Lienz zwei Einbruchdiebstähle. Dabei entstand ein Schaden in der Höhe eines knappen fünfstelligen Eurobetrages.

Beamte der Polizeiinspektion Lienz konnten die Taten nun zwei Männern (19 und 20) aus dem Bezirk Kitzbühel und einem 22-jährigen Kufsteiner nachweisen. Die Täter veräußerten das Diebesgut und teilten die Einnahmen untereinander auf. Sie werden auf freiem Fuß der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?