Osttiroler Jugendliche im Cross Country erfolgreich

60 Schülerinnen und Schüler gingen beim Landesbewerb in Innsbruck an den Start.

Sportliche Schüler aus ganz Tirol trafen sich am 21. Oktober zu den Schulmeisterschaften im Cross Country. Die Strecke war mit vielen steilen Anstiegen durchaus ambitioniert und selektiv. Auch gut trainierte Läuferinnen und Läufer spürten die Herausforderung. Die Osttiroler Schüler und Schülerinnen konnte das allerdings nicht abschrecken. Sie zeigten schon bei den Teambewerben, wer in dieser Diszilpin in Tirol die  Vormachtstellung hat. Ein Sieg ging nach Abfaltersbach (NMS), zwei Siege an das Lienzer Gymnasium und zwei an das Borg-Lienz. Weiters wurden noch zwei Bronzemedaillen gewonnen.

Doch damit nicht genug. Auch in den Einzelbewerben punkteten die Osttiroler. Es gab Medaillen für Christian Linder, Katharina Kollreider, Sarah Klocker und Lorenz Bodner vom Gymnasium sowie für Lea Amort, Ruth Hölzl und Philipp Fuchs aus dem Borg.

Die Oberstufenteams der höheren Schulen haben sich damit für die Bundesmeisterschaften, die Anfang November stattfinden werden, qualifiziert. Sie werden mit einem kleinen Vorteil in den Bundesbewerb starten: Er findet wieder in Innsbruck und damit auf einer Strecke statt, die den Osttiroler Landeschampions bereits vertraut ist.

Bilderbuchwetter für Hannah Walker, Elena Pirkebner, Mia Unterluggauer, Laura Bergmann und Ella Kinger auf Teamplatz 4.
Platz 5 für das Team Timon Scherzer, Daniel Pichler, Moritz Mayr, Christian Linder und Felix Mayr mit Prof. Huber.
Chillen vor dem Wettkampf für die Oberstufler.
Katharina Kollreider, Rosalie Zojer, Marie Klocker, Melina Lukasser, Johanna Pichler, Kristina Baur, Silvana Oberhauser, Marit Franz, Lena Rieger und Daniela Kollreider.
Katharina Kollreider (Rang 2) und Lena Rieger.
Anspannung vor dem Start für die späteren Oberstufensiegerinnen Cynthia Strasser, Sarah Klocker, Kristina Sint, Anna Eder und Jana Kurnik.
Sarah Klocker, Kristina Sint, Cynthia Strasser vom GYM und Marie Oberhammer vom BORG.
Der spätere Sieger Philipp Fuchs (Startnummer 239) vom BORG führt das Feld an.
Einzelsieg für Lorenz Bodner, Bronze für Sarah Klocker.
Lea Amort und Philipp Fuchs siegen bei den Sportschulen, Bronze für Ruth Hölzl.
Die Abfaltersbacher Mädels ganz oben auf dem Podest.
Große Freude ganz oben auf dem Stockerl bei den GYM-Mädels.
Und auch die GYM-Burschen fahren als Landessieger zum Bundesbewerb.
Das BORG Lienz gewinnt die Klasse der Sportschulen weiblich….
… und auch der Sieg bei den Sportschulen männlich geht an das Lienzer BORG.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren