James Bond: von Obertilliach nach London

„Spectre“ hatte Premiere, nicht in Sölden, nicht in Osttirol, dafür in London.

Christoph Waltz, der Bösewicht im neuen James Bond, mit seiner Frau Judith Holste. Fotos: EXPA/ PHT/ James Shaw
Christoph Waltz, der Bösewicht im neuen James Bond, mit seiner Frau Judith Holste. Fotos: EXPA/ PHT/ James Shaw

Es ist der 24. Bond-Film und mit Abstand der teuerste bisher. Viel wurde in Osttirol schon dazu berichtet, denn immerhin haben Daniel Craig und Team während der Dreharbeiten eine ganze Weile in Osttirol verbracht. Am 26. Oktober hatte der Film in London Premiere, samt Starauflauf.

In Lienz ist der Film zwar erst ab 6. November zu sehen, doch Karten im Cine-X Lienz kann man schon jetzt vorreservieren.

Daniel Craig bei der Premiere seines – vielleicht – letzten Bonds.
Daniel Craig bei der Premiere seines – vielleicht – letzten Bonds.
Die Titelmusik kommt diesmal von Grammy-Preisträger Sam Smith
Die Titelmusik kommt diesmal von Grammy-Preisträger Sam Smith.
Gleich zwei Bond-Girls treten diesmal auf: Lea Seydoux und Monica Belucci.
Gleich zwei Bond-Girls treten diesmal auf: Lea Seydoux und Monica Belucci.
Miss Moneypenny wird wieder von Naomi Harris dargestellt.
Miss Moneypenny wird wieder von Naomi Harris dargestellt.
Den genialen Erfinder Q. spielt Ben Whishaw, hier mit seinem Zwillingsbruder James.
Den genialen Erfinder Q. mimt Ben Whishaw, hier mit seinem Zwillingsbruder James.
Christoph Waltz kann nicht nur als Bösewicht böse schauen.
Christoph Waltz kann nicht nur als Bösewicht böse oder zweifelnd schauen!
"The Royals" wollten sich die Premiere auch keinesfalls entgehen lassen.
„The Royals“ wollten sich die Premiere auch keinesfalls entgehen lassen.
Bond-Regisseur Sam Mendes hält sich meist im Hintergrund.
Bond-Regisseur Sam Mendes hält sich meist im Hintergrund.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren