Zündeleien bei Matreis Hubschrauberstützpunkt

Zwischen 20. und 26. Oktober 2015 beschädigte ein bislang unbekannter Täter beim Hubschrauberstützpunkt Martin 4 diverse Gegenstände, indem er mit einem Feuerzeug mehrfach kleinere Brandstellen erzeugte. Die „Zündeleien“ beschränkten sich laut bisherigen Informationen auf den Außenbereich. Beschädigt wurden eine Sichtschutzabdeckung eines Bauzaunes, eine Holzbank sowie eine Vierersesselliftbank.

Die Polizei Matrei i. O. bittet um zweckdienliche Hinweise.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren