Dschungelbilder werden im Gym verkauft und versteigert

Handgemalte Balldeko kommt am 12. November unter den Hammer.

Die großformatigen Bilder sind mit Acrylfarben handgemalt. Fotos: Gymnasium Lienz
Die großformatigen Bilder sind mit Acrylfarben handgemalt. Fotos: Gymnasium Lienz

„Live aus dem Dschungel“ war das Motto des diesjährigen Maturaballs des Lienzer Gymnasiums und der absolute Hingucker bei diesem Event war die handgemalte Dekoration. Viele Wochen hatten die Schülerinnen und Schüler des Maturajahrgangs schon vor den Sommerferien an den teilweise wandfüllenden Formaten gearbeitet. Alle Bilder sind mit Acrylfarben handgemalte Originale, nicht nur bunt, sondern sehr dekorativ und künstlerisch gestaltet.

Der Tiger wird nicht verkauft, sondern am 12. November ab 16.30 Uhr im Pausensaal des Gymnasiums versteigert.
Der Tiger wird nicht verkauft, sondern am 12. November ab 16.30 Uhr im Pausensaal des Gymnasiums versteigert.

Der Tag der offenen Tür am Donnerstag, 12. November, bietet Besuchern und Freunden der Schule nicht nur Gelegenheit, alle Bilder in den Gängen und Hallen des Gymnasiums zu sehen, sondern auch das eine oder andere Kunstwerk zu erwerben. Die Vernissage zur Ausstellung beginnt um 15.00 Uhr.

Die meisten Bilder haben einen fixen Preis und werden regulär verkauft. Hier heißt es, schnell zugreifen, bevor das Lieblingsmotiv den Besitzer wechselt. Zwei besonders spektakuläre Arbeiten mit den Titeln „Tiger“ und „Wellensittich“ werden nicht verkauft, sondern versteigert. Die Auktion findet um 16.30 Uhr im Pausenraum im ersten Stock des Gymnasiums statt.

Auch der "Wellensittich" kommt unter den Hammer.
Auch der „Wellensittich“ kommt unter den Hammer.

Der Erlös aus dem Bilderverkauf fließt zur Gänze in das Budget des Vereins der „Freunde des Gymnasiums Lienz“, der Schülerinnen und Schüler unterstützt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren