Leaderprojekt ermöglicht internationalen Austausch

„Holzverbindet“ will Plattform für Wissenstransfer und Netzwerk für die Branche sein.

Bereits die ersten Infromationstage von "Holzverbindet" waren ein Erfolg. die Netzwerkarbeit soll im Feber 2016 fortgesetzt werden. Foto: Theurl
Bereits die ersten Informationstage von „Holzverbindet“ waren ein Erfolg. Die Netzwerkarbeit soll im Feber 2016 fortgesetzt werden. Foto: Theurl Holz

Im Jahr 2014 entwickelten die Wirtschaftskammer Tirol, die Standortagentur Tirol und die Firma Theurl das Format „Holzverbindet“, das von Anfang an plante, Möglichkeiten des Wissenstransfers und des Austausches in der Holzbranche zu schaffen. Seit Herbst diesen Jahres ist es zum Leaderprojekt geworden.

Im Zuge dessen werden von 18. bis 19. Feber 2016 Informationstage abgehalten. Unter dem Motto „Chancen und Entwicklungen im Holzbau“ wird in Kooperation mit den Vordenkern für Osttirol zwei Tage lang mit internationalen Experten diskutiert werden. Ein besonderer Schwerpunkt wird diesmal auf den Südtiroler Nachbarn und den dortigen Branchengegebenheiten liegen. Neben dem Wissenstransfer soll der Netzwerkaufbau zwischen Industrie, Handwerk, Planung und Forschung im Mittelpunkt stehen.

Das Tagungsprogramm: Holzverbindet

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren