Glimmbrand auf Matreier Bauernhof

Am Donnerstag, 26. November, kam es abends gegen 18:20 Uhr auf einem Bauernhof in Matrei zu einem Glimmbrand an einem Holzbalken unterhalb des Kachelofens. Die Bewohner des Hauses versuchten vergeblich den Brand mit Feuerlöschern in den Griff zu bekommen.

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Matrei entfernte den glimmenden Holzbalken und konnte so ein weiteres Ausbreiten des Brandes verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren