Andreas Mattersberger gastiert in Saarbrücken

Der Matreier Sänger singt in der britischen Oper „Pirates of Penzance“ von A. Sullivan.

Der Opernsänger Andreas Mattersberger singt und spielt derzeit unter der Regie von Mike Leigh. Foto: PeMA
Der Opernsänger Andreas Mattersberger singt und spielt derzeit unter der Regie von Mike Leigh. Foto: PeMA

Über ein sehr attraktives Engagement darf sich derzeit der aus Matrei stammende Bassbariton Andreas Mattersberger freuen: Er wurde in der Sullivan-Oper „Pirates of Penzance“ besetzt. Es handelt sich dabei um eine Koproduktion mit der English Nationalopera London und dem Theatre de la Ville de Luxemburg.

Das wirklich Besondere dabei ist der Name des Regisseurs: Mike Leigh! Der mehrfach ausgezeichnete britische Starregisseur, dessen jüngster Film Mr. Turner (2014) sich mit dem Malergenie William Turner auseinandersetzte, ist für seine außergewöhnlichen Theaterinszenierungen bekannt. Die komische Piratenoper hingegen zeichnet sich durch absurde Situationen aus – die perfekte humorvolle Mischung für den Osttiroler Mattersberger, der die Bass-Partie eines Sergeants singt. Die Premiere hat am 22. November stattgefunden.

Einen kleinen Eindruck der Oper, Zuschauerkommentare und einige markige Sätze von Mike Leigh bekommt man im Trailer zur Inszenierung:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren