Schülerinnen verbreiteten Weihnachtsfreude

Adventzauber für 16 Heimbewohner des Wohn- und Pflegeheims Lienz

Einige der Seniore/innen besuchten den Adventmarkt zum ersten Mal.
Einige der Senior/innen besuchten den Adventmarkt zum ersten Mal.

Die Projektgruppe „GirlsTakeCare“, die aus fünf Schülerinnen der Abschlussklasse der Handelsschule Lienz besteht, hat sich im aktuellen Schuljahr für die Durchführung eines sozialen Projekts entschieden. Der erste Teil wurde am 2. Dezember in die Tat umgesetzt: Die Mädchen organisierten einen Spaziergang auf den Lienzer Adventmarkt – allerdings gingen sie nicht alleine hin, sondern sie sorgten dafür, dass 16 Senioren von 16 jugendlichen Helfern im Rollstuhl begleitet wurden.

Einige der Senioren sahen den Christkindlmarkt zum ersten Mal. Dementsprechend groß war die Freude. Bei einem gemütlichen Beisammensein unter den Lauben des Altstadthotels Eck genoss die illustre Runde heiße Getränke, die von Gastronomin Helene Moser gesponsert wurden. Die Mädchen der Projektgruppe brachten selbstgebackenen Kuchen mit, den sich die „Ausflügler“ schmecken ließen. Auch so manches ungewöhnliche Gespräch zwischen den Generationen entstand, doch im Mittelpunkt stand die Freude, einen besonderen Ausflug zu erleben: “Des is ja heit schena wiea der Heilige Abend“, stellte einer der Pensionisten fest. Und gleich kündigten einige an, nächstes Jahr als Fixstarter wieder dabei sein zu wollen.

Der zweite Teil des Schülerinnenprojekts findet am Mittwoch, 16. Dezember, um 15:00 Uhr im Festsaal des Wohn- und Pflegeheims Lienz statt. Die Volksschule Süd 1 wird mit einem Krippenspiel und einem Chor auftreten. Begleiten wird sie eine Bläsergruppe der NMS Nussdorf Debant, um für einen feierlichen Nachmittag für Jung und Alt zu sorgen.

Die Schülerinnen und ihre Unterstützerinnen aus dem Pflegeheim, v.l.: Verena Etzelsberger, Kerstin Filzmaier, Nadine Stotter, Daniela Meier (Pflegeleitung), Vanessa Plankensteiner, Inge Tagger, Stefanie Schneider, Verena Eder-Zanier (Projektbetreuerin)
Die Schülerinnen und ihre Unterstützerinnen aus dem Pflegeheim, v.l.: Verena Etzelsberger, Kerstin Filzmaier, Nadine Stotter, Daniela Meier (Pflegeleitung), Vanessa Plankensteiner, Inge Tagger, Stefanie Schneider, Verena Eder-Zanier (Projektbetreuerin)
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren