Schwerer Verkehrsunfall auf der Felbertauernstraße

22-jähriger Lenker prallte im Gemeindegebiet von Matrei frontal gegen eine Felsböschung.

(Foto: Brunner Images)
(Foto: Brunner Images)

Am 11. Dezember 2015, gegen 23.00 Uhr lenkte ein 22-Jähriger seinen Pkw auf der Felbertauernstraße im Gemeindegebiet von Matrei i.O. in Richtung Lienz. In einer leichten Rechtskurve geriet das Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Felsböschung. Dabei zog sich der Mann Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. Die Freiwillige Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 25 Männern im Einsatz.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?