Schüler gestalteten Adventkalender mit QR-Code

Die vierte Klasse der Neuen Mittelschule Nußdorf-Debant verband Traditionelles mit Technik.

Die Schüler der vierten Klasse der NMS Nußdorf-Debant vor ihrem besonderen Adventkalender.
Die Schüler der vierten Klasse der NMS Nußdorf-Debant vor ihrem besonderen Adventkalender.

Adventkalender mit Türchen, hinter denen winterliche Motive oder Schokolade versteckt sind, kennt man. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Neuen Mittelschule Nußdorf-Debant haben sich für den heurigen Advent einen etwas moderneren Zugang zum Thema Adventkalender einfallen lassen: einen Kalender mit QR-Code.

QR-Codes sind quadratische Bilder mit scheinbar wahllos angeordneten schwarzen Punkten und Strichen. Ähnlich wie bei den Strichcodes an Waren verstecken sich hinter den QR-Codes Adressen von Websites, Bilder, Texte und anderes. Genau diese Technik machten sich die Schüler zunutze und platzierten hinter jedem Türchen ihres im Werkunterricht hergestellten Adventkalenders selbst erstellte QR-Codes.

Jeden Tag wird in der großen Pause das aktuelle Fenster geöffnet und wer vorbeikommt, kann mit Hilfe einer App auf seinem Smartphone den Inhalt des QR-Codes abrufen. Bisher war schon ein Video eines Weihnachtsliedes dabei, an einem anderen Tag ein Gutschein für den Pausenverkauf. Täglich nützen mehr Schulkinder den Zugang zu diesem Kalender mit all seinen Überraschungen hinter den QR-Codes.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren