Theurl: Bank Austria baut nicht ab sondern aus

Nicht von den Sparplänen des Gesamtkonzerns betroffen sei die Filiale der Bank Austria/Unicredit in Lienz, erklärt heute deren Direktor Franz Theurl: „Ganz im Gegenteil. Wir sind seit 38 Jahren auf dem Markt und hatten immer schon Firmenkunden- und Privatkundengeschäft unter einem Dach.“ Im Firmenkundengeschäft sei die Bank nach Theurls Angaben sogar Marktführer in Osttirol: „Wir sind der größte Finanzier der Osttiroler Wirtschaft und wollen das auch bleiben. Gleichzeitig werden wir aber auch den Privatkundenbereich noch stärker forcieren und zwar auf allen Kanälen.“ Deshalb gebe es keinen Personalabbau, sondern Pläne, das Team vor Ort aufzustocken.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren