International gesuchter Betrüger in Lienz verhaftet

Am 18. Dezember gegen 21.05 Uhr stahl ein vorerst unbekannter Fahrgast nach einer Busfahrt von Innsbruck nach Lienz die Geldtasche des Busfahrers und flüchtete zu Fuß in Richtung Lienz-Stadtmitte. Eine Fahndung wurde eingeleitet.

Aufgrund der Personenbeschreibung wurde wenige Stunden später ein 46-jähriger britischer Staatsangehöriger als Täter ausgemittelt und in einem Gastgewerbebetrieb in Lienz festgenommen. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um einen in mehreren Ländern gesuchten Dieb handelt.

Im Zuge der Ermittlungen der Beamten der Polizeiinspektion Lienz konnten dem Mann auch der Diebstahl einer Kellnergeldtasche in Innsbruck sowie je ein Einmietebetrug in Beherbergungsbetrieben in St. Anton am Arlberg und Zell am See nachgewiesen werden. Der Brite, der auch in der Schweiz, Deutschland und Spanien wegen gleichartiger Delikte gesucht wird, wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.