Website des Landes wird „leichter lesbar“

Ein möglichst ungehinderter Zugang zu wichtigen Informationen ist für alle BürgerInnen wichtig. Damit dies auch für Menschen mit Beeinträchtigungen einfacher wird, gestaltet das Land Tirol eigene Bereiche seiner Website neu und einfacher.

Im ersten Augenblick mag man da an Barrierefreiheit für Menschen mit Sehbehinderungen denken, doch geht das Land richtet sich hier an Personen mit Lernschwächen oder geringerer Sprachkompetenz.

Insgesamt wurden 17 Themen und Bereiche unter dem Schlagwort „Leicht Lesen“ (LL) in leicht verständlicher Sprache zusammengefasst und erklärt. Auch für Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, soll damit Hilfe geleistet werden.

Ziel des Projektes ist es, die Barrierefreiheit der landeseigenen Internetseite www.tirol.gv.at weiter zu verbessern. „Bei der Umsetzung war mir wichtig, dass nicht nur neue Angebote für diese Zielgruppen geschaffen werden, sondern dass Betroffene auch aktiv in dieses Vorbild-Projekt eingebunden waren“, sagt dazu LR Johannes Tratter, der in der Landesregierung unter anderem für Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Gestartet wurde das Projekt, dessen Umsetzung auch einem Wunsch des Tiroler Landtages entsprach, Anfang 2015. Ausführende Organisation war die Landesabteilung Öffentlichkeitsarbeit/Fachbereich Internet. Gemeinsam mit Vertretern von Betroffenen wurden im Rahmen eines eigenen Vor-Projektes zu Beginn jene Seiten ausgewählt, die in der Pilot-Phase des Projektes übersetzt werden sollen. 
In einem weiteren Schritt ist die sukzessive Erweiterung von Texten in „Leicht Lesen“ auf der Homepage des Landes Tirol geplant.

Für alle Seiten im Leicht-Lesen-Bereich wurde zudem eine Wörterbuch-Funktion eingerichtet, die mittels „Mouse-Over-Funktion“ komplexere Begriffe in vollständigen Sätzen und auf die Nutzer zugeschnitten erklärt. Eine weitere Verbesserung der Landeshomepage im Hinblick auf Barrierefreiheit ist ein Glossar, das gängige und weniger gängige Abkürzungen mittels „Mouse-Over-Funktion“ erklärt.

Ein gelbgrüner Button, der „LL“ heißt“ und der rechts oben auf der Startseite zu finden ist, führt zu den bisher „übersetzten“ Themenbereichen. Zudem wurden bei allen Themen, die es auch in der Leicht-Lesen-Funktion gibt, Hinweisfelder angebracht, die man direkt anklicken kann.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren