Wohnungsbrand in Nußdorf-Debant

Feuerwehr, Rettung und Polizei rückten aus. Details folgen.

Die Feuerwehr bemühte sich, den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen. Fotos: Brunner Images
Die Feuerwehr bemühte sich, den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen. Fotos: Brunner Images

Am Nachmittag des 30. Dezember kam es zu einem Wohnungsbrand in einem Haus in Nußdorf-Debant. Die Feuerwehr der Gemeinde wurde mittels Sirenenalarmierung angefordert. Auch die Feuerwehr Lienz rückte aus, ebenso das Rote Kreuz Lienz und die Polizei.

Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden, die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Auch Informationen, ob Personen zu Schaden gekommen sind, liegen derzeit noch nicht vor.

Nicht alle Möbelstücke konnten vor dem Feuer gerettet werden.
Nicht alle Möbelstücke konnten vor dem Feuer gerettet werden.

Slideshow: Brunner Images

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?