HARD Excess in der Vorrunde der Local Heroes

Die Osttiroler Formation braucht Fanpower am 16. Jänner in Innsbruck!

hardexcess-cover

Kaspar Zanon (Gesang, Gitarre), Lukas Lukasser (Bass), Edi Ingruber (Drums) und Pati Ingruber (Gitarre) sind HARD EXCESS, eine Osttiroler Metal-Rock-Formation, die am Samstag, 16. Jänner in Innsbruck ihre Chance auf ein Ticket ins Rampenlicht ergreifen möchten. An diesem Tag findet ab 19.00 Uhr auf der Livestage die Vorrunde für den diesjährigen „Local Heroes Austria“-Contest statt.

Der bundesweite Wettbewerb ging schon mehrfach mit erfolgreicher musikalischer Beteiligung aus dem Bezirk über die Bühne. Im Mai 2014 wurden „Jimmy and the Goofballs“ sogar Gesamtsieger und starteten in der Folge mit einer ganzen Reihe von Liveauftritten bei Großevents durch. In ihre Fußstapfen möchten HARD EXCESS treten. Die Vorrunde in Innsbruck ist ein erster Schritt.

Ganz wichtig: Wer weiterkommen will, braucht an diesem Abend möglichst viele Fans im Publikum. Wie bei Castingshows üblich, bewerten nämlich einerseits Juroren das technische Können und die Performance, entscheiden aber nur zur Hälfte über das Schicksal der Kandidaten. Das Publikum im Saal hat genauso viel Gewicht. Jeder Besucher gibt zwei Stimmen ab, votet also nicht nur für „seine“ Band, sondern auch für eine zweite Gruppe. Deshalb hoffen HARD EXCESS auf möglichst viele Fans, die den Weg zur Livestage finden und der Band eine Stimme geben.

hardexcess-feature
HARD EXCESS gehen zur Sache – sie wollen „Local Heroes“ werden. Fotos: Hard Excess
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren