Skirennläuferin Larisa Yurkiw in Kartitsch

Die kanadische Speedspezialistin trainierte in Osttirol für das Weltcuprennen in Cortina.

Larisa Yurkiw und Kurt Mayr
Larisa Yurkiw mit ihrem Trainer Kurt Mayr in Kartitsch. (Fotos: Liftgesellschaft Kartitsch)

Den Feinschliff für die Weltcup-Abfahrt letzten Samstag in Cortina d’Ampezzo holte sich die kanadische Speedspezialistin Larisa Yurkiw in Osttirol. Das Training am Dorfberg in St. Oswald/Kartitsch hat sich ausgezahlt. Rekordsiegerin Lindsey Vonn fuhr im Rennen der Konkurrenz zwar wieder einmal um die Ohren, Larisa Yurkiw landete aber mit nur 28 Hundertsteln Rückstand auf Platz 2. Schon 2015 war die Kanadierin in Cortina Abfahrtszweite, es war damals ihr erster Weltcup-Podestplatz. Im Abfahrts-Weltcup liegt die Rennläuferin derzeit auf Platz 2 – die Saison verläuft nach Plan.

Neben Larisa Yurkiw absolvierten in der vergangenen Woche auch Edit Miklós (Ungarn) und Ilka Stuhec (Slowenien) Trainingseinheiten in Kartitsch.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren