Interbancario: Stefanie Resinger holt einen Sieg

Die Matreierin gewann den Riesentorlauf in der Skiarena Paganella.

Vom 23. bis 30. Jänner fanden nördlich des Gardasees in der Skiarena Paganella bei Andalo/Provinz Trentino die 56. Europäischen Banken-Schimeisterschaften statt. Der alljährliche Bankenskizirkus ging auch schon mehrfach in Osttirol über die Bühne, 1973, 1986 und 2012 in Lienz, 2003 im Defereggental. Heuer nahmen 1001 Mitarbeiter von 133 Banken aus 13 Ländern Europas an den Langlauf- und Schirennen teil. Erfolgreichste Teilnehmerin aus Osttirol war Stefanie Resinger von der Raiffeisenbank Matrei i.O., die im Riesenslalom der Kategorie F/0 (1981 geboren oder jünger) gegen starke Konkurrenz mit fast einer Sekunde Vorsprung den Sieg erkämpfte.

Schnellste unter den internationalen Bankangestellten: Stefanie Resinger, Mitarbeiterin der Raika Matrei.
Schnellste unter den internationalen Bankangestellten: Stefanie Resinger, Mitarbeiterin der Raika Matrei.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren