Skiunfall auf dem Zettersfeld mit Fahrerflucht

Am Aschermittwoch gegen 11:00 Uhr fuhr ein 20-jähriger Osttiroler im Skigebiet Zettersfeld talwärts. Plötzlich wurde er von einem von rechts kommenden Skifahrer „geschnitten“, versuchte, nach links auszuweichen und kam dabei zu Sturz. Er zog sich bei diesem Sturz eine schwere Verletzung am Fuß zu.

Der unbekannte Skifahrer, der einen gelben Skianzug trug, setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten oder sich um den Verletzten zu kümmern. Hinweise an die Polizeiinspektion Lienz unter: 0 59 133 – 7230

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?