Filippo Beccari gewinnt die Obersee-Trophy

Tourenski-Wettbewerb auf dem Staller Sattel im Defereggental.

oberseetrophy2016

Etwas mehr als 40 Teilnehmer nahmen am Sonntag, 14. Februar, die 2. Oberseetrophy für Skibergsteiger im Defereggental in Angriff. Gestartet wurde beim Lackenstüberl. Die Sportklasse machte sich auf den 3,5 Kilometer langen Weg zum Großen Mandl, die Hobbyklasse wanderte zur Alten Bergstation.

Filippo Beccari trotzte dem teilweise unfreundlichen Wetter und war als erster am Obersee. Fotos: GSG
Filippo Beccari trotzte dem teilweise unfreundlichen Wetter und war als erster am Obersee. Fotos: GSG

Die 770 Höhenmeter zum Gipfel mit anschließender Abfahrt  zur Oberseehütte bewältigte niemand schneller als Filippo Beccari vom Skiteam Fassa, der sich damit die Siegesprämie von 250 Euro sicherte. Hinter ihm landeten Manuel Seibald aus Heiligenblut und Roberto De Simone auf den Plätzen.

Barbara Oberhauser war die schnellste Frau im Teilnehmerfeld.
Barbara Oberhauser war die schnellste Frau im Teilnehmerfeld.

Schnellste Dame war Barbara Oberhauser aus Rasen, vor Astrid Renzler und Manuela Hartl. Alois Moser aus Assling siegte bei den Hobbyläufern, er kam der Mittelzeit am nächsten. Die offizielle Ergebnisliste gibt's unten zum Download.

Ergebnisliste 2016

Ergebnisliste Hobby

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren