Mit Kindern auf Spurensuche im Winterwald

Jäger Thomas Geiler schaut alljährlich im Kindergarten Heinfels vorbei.

Es ist ein besonderer Tag für die Kinder im Kindergarten Heinfels, wenn der Jagdaufseher der Gemeindejagd Panzendorf, Thomas Geiler, zu Besuch kommt. Dann erfahren die Knirpse nämlich aus erster Hand, wie die Wildtiere im Winterwald die kalte Jahreszeit überstehen. Und weil Thomas Geiler nicht nur viel erzählt und spannende Sachen – wie zum Beispiel ein echtes Geweih – mit in den Kindergarten bringt, sondern mit den Kindern auch in die Natur hinaus geht, ist der „Revierausgang“ ein echtes Abenteuer. Nach einer stärkenden Jause werden Spuren im Schnee gesucht und die Kinder dürfen den Waidmann zu einer Rehfutterstelle begleiten, wo sie gemeinsam mit dem Jäger Heu und Kraftfutter für die Wildtiere vorbereiten. Kein Wunder, dass all diese Eindrücke dann auch auf Papier festgehalten werden.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
hubert vor 2 Jahren

Auch so kann eine Jägergeschichte aussehen; er muss den Kindern ja nicht erzählen, wie er zu dem Geweih gekommen ist, weil da wäre es wohl weniger lustig!

wolf_c vor 2 Jahren

... Spurensuche in Kals vielleicht, oder wo sonst noch was -los- ist ... ?