Unterliga West: Osttiroler Vereine bleiben punktelos

Sowohl der FC-WR Nußdorf/Debant, als auch die Union Matrei gingen an diesem Wochenende als Verlierer vom Platz. Während die Debanter gegen den SC Landskron mit 1:2 den Kürzeren zogen, mussten sich die Iseltaler in Seeboden mit 2:3 geschlagen geben. Im Schlagerspiel in der Unterliga West trat der FC-WR Nußdorf/Debant beim SC Landskron an. Und speziell im ersten Spielabschnitt verlief das Spiel wie auf einer schiefen Ebene Richtung Debanter Tor. Bereits nach 15 Minuten brachte Julian Brandstätter per Kopf die Gastgeber mit 1:0 in Führung. ->

Und nur acht Minuten später legten die Landskroner bereits den zweiten Treffer nach. Dario Drmac stieg nach einem Eckball am höchsten und köpfelte zum 2:0 ein. Die Osttiroler wirkten in dieser Phase teilweise lethargisch und hatten Glück, dass die Hausherren ihre zahlreichen Torchancen nicht verwerten konnten. So blieb es nach 45 Minuten beim 2:0.

Trainer Ibel Alempic dürfte in seiner Pausenansprache die richtigen Worte gefunden haben. Seine Mannschaft wurde von Minute zu Minute stärker und drückte vehement auf den Anschlusstreffer. Es dauerte allerdings bis zur 81. Minute, ehe die Debanter erstmals jubelnd abdrehen konnten. Peter Stojanovic wurde von Aldamir da Silva wunderschön in Szene gesetzt und schoss zum 2:1 ein. In den letzten Minuten stürmten die Osttiroler mit Mann und Maus, letztendlich aber ohne zählbaren Erfolg. Am Ende blieb es beim knappen Sieg der Heimelf, auch weil die Gäste die erste Halbzeit komplett verschlafen hatten.

Einen Traumstart erwischten die Matreier im Auswärtsspiel gegen den SV Seeboden. Nachdem die Gastgeber kurz zuvor mit einem Lattenschuss Pech hatten, ging die Tabernig-Elf in der 20. Minute in Führung. Nach einer schönen Angriffsaktion verwertete Daniel Kofler den folgenden Stanglpass zum 1:0. Doch praktisch mit dem nächsten Angriff gelang den Hausherren der Ausgleich. Martin Abwerzger schoss aus 16 Metern Entfernung zum 1:1 ein. Beflügelt ob dieses Treffers kamen die Kärntner nun besser ins Spiel und konnten sich zehn Minuten später bereits über das 2:1 freuen. Adrian Wibmer im Tor der Matreier konnte einen Schuss von Legionär Denis Petrovic nur kurz abwehren und Ermin Muslimovic drückte den Ball über die Linie.

Nach dem Seitenwechsel schenkten sich beide Mannschaften nichts und so entwickelte sich eine sehr kampfbetonte Partie. In der Schlussphase wurde es dann nochmals so richtig spannend. Zunächst versenkte Martin Abwerzger in der 84. Minute einen Freistoß zum 3:1, doch nur fünf Minuten später kamen die Iseltaler wieder zurück ins Spiel. Daniel Steiner verkürzte auf 2:3 aus Sicht der Matreier. In den letzten Minuten fanden die Gäste keine Chancen mehr vor, um noch einen Zähler zu ergattern. Da auch die Hausherren ihre Konterchancen nicht in weitere Treffer ummünzen konnten, blieb es am Ende beim 3:2 für den SV Seeboden.

Tabelle Unterliga West

ERGEBNISSE 1. KLASSE A

URC Thal/Assling – FC Dölsach 1:0 (0:0)
Tor: Florian Huber (56.)

SV Rothenthurn – SV Fliesen Dobernik Tristach 2:0 (1:0)
Tore: Daniel Hofer (10.), Patrik Kade (80.)
rote Karte: Daniel Angerer (75. Tristach)

FC Hermagor – FC Union Raiffeisen Sillian/Heinfels 4:1 (1:0)
Tore: Martin Jantschgi (14., 58.), Julian Rauscher (89.), Matteo Zauner (90.) bzw. Walter Mitteregger (67.)

SV Greifenburg – TSU Virgen 2:3 (2:0)
Tore: Marcel Pirker (6.), Antun Miskovic (10.) bzw. Patrick Wibmer (48.), Stefan Stemberger (80.), Sandro Gasser (85.)

TSU Nikolsdorf – ASKÖ Gmünd 1b 3:0 (2:0)
Tore: Martin Trutschnig (8., 83.), David Winkler (20.)

Sportunion Oberlienz – ASKÖ Irschen 5:0 (3:0)
Tore: Clemens Stotter (8.), Thomas Infeld (10., 70.), Bernd Gander (17.), Johannes Warscher (77.)

ERGEBNISSE 2.KLASSE A

Union Matrei 1b – SG Defereggental 1:0 (1:0)
Tor: Mathias Schneeberger (12.)

SV Rapid Lienz 1b – TSU Huben 4:0 (2:0)
Tore: Aziz Ayodeji (20.), Marko Anusic (29.), Dominic Girstmair (50.), Abdul Ahmad (53.)

TSU Prägraten – SPG Oberes Mölltal 2:1 (1:1)
Tore: Pascal Brandstätter (10., 64.) bzw. Gerhard Reichhold (5.)

TSU Ainet – SV Oberdrauburg 0:0 (0:0)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren