Dialekträtsel: Was ist denn ein „Rongga“?

Kleiner Tipp: Wer einen sehen will, sollte in nächster Zeit die Augen offen halten.

Im Pustertal ist „Rongga“ die volkstümliche Bezeichnung für den Gartenlaubkäfer. Allerdings gibt es sicher auch Gegenden, in denen man die Mai- und Junikäfer so nennt. Wir bleiben beim Gartenlaubkäfer, der je nach Seehöhe im Mai und Juni zu beobachten ist. Und so hört sich das Dialektwort im Original an:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Schlaten vor 2 Jahren

Maikäfer