Schwere Verletzung bei Holzarbeiten in Außervillgraten

Bei Holzbringungsarbeiten mit einem Mähtrac und einer am Heck des Fahrzeuges montierten Seilwinde wurde am 21. Mai gegen 09:45 Uhr in Außervillgraten ein 58-Jähriger von einem Baum erfasst und zu Boden gestoßen. Der immer noch an der Seilwinde hängende Baumstamm überrollte den Mann, der dabei schwer verletzt wurde. Er wurde von seinem Sohn und unter Mithilfe eines Augenzeugen geborgen. Nach ärztlicher Versorgung durch das Team des Notarzthubschraubers Martin 4 wurde der Holzarbeiter ins BKH Lienz eingeliefert und dort stationär aufgenommen.