Deutscher Mountainbiker in Gaimberg schwer verletzt

Ohne Fremdverschulden stürzte ein 44-jähriger Deutscher am 27. Mai gegen 15:00 Uhr mit seinem Mountainbike bei der Abfahrt auf einem Wanderweg oberhalb von Gaimberg im Bereich der „Tschulealm“. Der Mann verletzte sich dabei schwer und blieb vorerst bewusstlos liegen. Begleiter des Unfallopfers leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Retter. Die Crew des Notarzthubschraubers C7 barg den Radfahrer mit dem Tau  aus dem schwer zugänglichen Waldstück und flogen den Verletzten in das BKH Lienz.