Nußdorf-Debant: 18-Jähriger bei Mopedunfall schwer verletzt

Am 28. Mai gegen 05.30 Uhr lenkte ein 18-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau ein nicht zum Verkehr zugelassenes Kleinmotorrad in Osttirol auf der Debanttalstraße in Richtung Nußdorf. In einer Linkskurve beim Haus Obernußdorf 60 geriet er mit dem Motorrad über den rechten Fahrbahnrand hinaus, streifte dort einen Felsen, kam dadurch zu Sturz und prallte auf der linken Straßenseite gegen eine Leitschiene. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und musste mit der Rettung in das BKH Lienz eingeliefert werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?