Volksschüler reisen musikalisch in das „Land der Pharaonen“

Musicalaufführung der VS Nord am 3. Juni im Volkshaus Lienz.

Insgesamt drei Aufführungen wird es von einem außergewöhnlichen Kindermusical geben, das die 3b-Klasse, die 4a-Klasse und der Schulchor der Volksschule Lienz Nord erarbeitet haben: „Die Maske des Pharao“ heißt der Titel des Musiktheaters, das im Volkshaus Lienz gezeigt wird. Es lehnt sich an ein Musical von Gerlinde Bäck-Moser und Franz Moser an und erzählt die spannende Geschichte einer Zeitreise, die einige Kinder aus dem heutigen Ägypten in das Land der Pharaonen führt. Eine geraubte Pharaomaske spielt dabei eine wichtige Rolle.

Die Lehrerinnen Johanna Holzer und Angelika Lindler adaptierten das Stück und führen Regie. Für die Choreografie zeichnet Steffi Weichselbraun verantwortlich, für die Kostüme Nicole Bachmann. Die Bühnentechnik liegt in den Händen von Günter Egger. Nach einer Elternaufführung am Donnerstag, 2. Juni, geht am Freitag, 3. Juni, vormittags eine Schulaufführung und um 18.00 Uhr dann die freie Aufführung für alle Musicalfans im Volkshaus über die Bühne. Der Eintritt ist frei, die Akteure freuen sich aber über freiwillige Spenden.

Und noch ein Aspekt spielt an diesem Musicalabend eine Rolle. Flankierend gibt es nämlich eine kleine Ausstellung mit dem Titel „Aus einem anderen Land“, die auf die unterschiedlichen Herkunftsländer vieler Schülerinnen und Schüler Bezug nimmt, also auf ein topaktuelles Thema.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
global vor 1 Jahr

Was für 2 tolle Lehrerinnen hat doch diese Schule!!! Gratulation.