Sportlich locker radelte die norwegische Königin Sonja vor einigen Tagen von Innichen über den Drauradweg in Richtung Lienz. Foto: Philipp Brunner/Brunner Images

Sportlich locker radelte die norwegische Königin Sonja vor einigen Tagen von Innichen über den Drauradweg in Richtung Lienz. Foto: Philipp Brunner/Brunner Images

Königin Sonja von Norwegen radelte Richtung Lienz

Die skandinavische Monarchin war auf dem Drauradweg unterwegs.

Der Lienzer Pressefotograf Philipp Brunner ist bekannt dafür, beinahe allgegenwärtig zu sein, wenn in Osttirol irgendwo der Rauch aufgeht. Wenig verwunderlich, dass er es war, dem kürzlich eine prominente Radlerin vor die Linse fuhr: Königin Sonja von Norwegen. Die Monarchin urlaubte mit zwei befreundeten Gräfinnen im noblen Toblacher Hotel Santer, das traditionell gute Kontakte zu Norwegen hat. Die Tochter des Hauses war bis 2012 mit Biathlon-Superstar Ole Einar Björndalen verheiratet.

Königin Sonja wurde am 4. Juli 1937 geboren, wird heuer also 79 Jahre alt. Dennoch ließ sie es sich nicht nehmen, über den Drauradweg von Innichen nach Lienz zu radeln. Die fünffache Großmutter machte dabei, wie man sieht, eine tadellose Figur. Die Königin ist in Norwegen sehr beliebt, sammelt moderne Kunst, gilt als volksnahe und naturverbunden.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren