Sie sprechen Englisch und Französisch auf hohem Niveau

Top-Zertifikate für Schülerinnen und Schüler des BG/BRG Lienz.

Das Certificate in Advanced English (CAE) ist eine von der Universität Cambridge durchgeführte Sprachprüfung, die international Anerkennung findet. Prüfungen wie diese entsprechen dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen und werden auf dem Schwierigkeitsgrad C1 abgelegt. Das Sprachniveau liegt über dem Niveau der Matura und bescheinigt jungen Menschen beachtenswerte Englischkenntnisse auf einer bereits sehr hohen Kompetenzstufe.

Das Lienzer Gymnasium kann immer wieder mit solchen Sprachtalenten glänzen. „Der Erwerb dieser Sprachzertifikate in Ergänzung zur österreichischen Reifeprüfung ist für die Schülerinnen und Schüler sehr hilfreich, wenn Englisch- und Französischkenntnisse nachzuweisen sind, etwa im Studium, bei Bewerbungen um Praktika oder beim Einstieg ins Berufsleben,“ erklärt Englischprofessor Arno Oberegger.

Drei Maturantinnen – Sofia Parisi, Anesa Dulic und Sarah Wassermann – erwarben zudem vor Kurzem das DELF (Diplôme d’Etudes en Langue Francaise), das offizielle Sprachzertifikat des französischen Bildungsministeriums, auf dem Niveau B1, das sich ebenso am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen orientiert. Nach nur knapp vier Lernjahren zeigten sie Französischkompetenz auf hohem Level.

cae-und-delf-sprachen-gym
Die Sprachtalente und ihre Förderer. Vorne von links: Elena Berger, Lukas Vergeiner, Jeanine Prugger. Zweite Reihe von links: Prof. Birgit Burger, Anesa Dulic, Sarah Wassermann, Laura Hanser, Sofia Parisi, Direktorin Ursula Strobl und Prof. Arno Oberegger
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren