Eine Fahrspur der Landstraße wurde am Ortseingang von Hopfgarten vorläufig gesperrt.

Eine Fahrspur der Landstraße wurde am Ortseingang von Hopfgarten vorläufig gesperrt.

Felssturz und Straßensperre in Hopfgarten i.D.

Felsblöcke und Steine donnerten durch einen Wald in das Bachbett der Schwarzach.

Zu einem Felssturz kam es am 5. Juli nachmittags gegen 16:40 Uhr in der Gemeinde Hopfgarten im Defereggental. Felsblöcke und Steine donnerten durch einen Wald in das Bachbett der Schwarzach. Die L025 wurde aus Sicherheitsgründen taleinwärts am Ortsanfang gesperrt, der Verkehr durch die Gemeinde umgeleitet.

felssturz-hopfgarten-juli-2016
Steine und Geröll bahnten sich durch einen Wald ihren Weg in die Schwarzach bei Hopfgarten. Fotos: Brunner Images

Mit Hubschrauber-Erkundungsflügen machten sich Geologen, Bezirkshauptmannschaft, Polizei und Feuerwehr ein Bild von der Lage. Verletzt wurde niemand, auch der Schaden ist gering, allerdings besteht nach Angaben der Behörden vorläufig ein Sicherheitsrisiko, weil sich weitere Steine lösen könnten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?