Verletzte nach Bühneneinsturz bei Fußballturnier in Leisach

Es sollte ein fröhliches Kleinfeldturnier des Leisacher Jugendclubs „Waschkuchl“ werden, doch eine Windböe führte am 16. Juli gegen 16.50 Uhr auf dem Sportplatz der Gemeinde zu einem Unglück mit drei Verletzten. Der starke Wind hob eine vor Ort aufgebaute Bühne hoch und drückte sie nach hinten zu Boden. Zwei Besucherinnen (19 und 17 Jahre) und ein junger Mann (18 Jahre) wurden von dem zu Boden stürzenden Bühnenaufbau getroffen. Während die Mädchen mit Verletzungen unbestimmten Grades noch einigermaßen Glück hatten, musste der  18-Jährige schwer verletzt im BKH Lienz stationär aufgenommen werden. Die Erhebungen zur Unfallursache laufen.     

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?