Verletzter bei Verkehrsunfall in Prägraten

Am 18. Juli um 18.45 Uhr geriet ein 57-jähriger deutscher Staatsbürger mit seinem Pkw in Hinterbichl, Gemeinde Prägraten, auf einer Gemeindestraße taleinwärts fahrend vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes auf die linke Fahrbahnhälfte. Das Fahrzeug kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw, dessen Lenker, ein  66 Jahre alter Osttiroler, durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt wurde. Er musste von der Rettung in das BKH Lienz eingeliefert werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?