Pkw brannte auf dem Parkplatz der Dolomitenhütte aus

Feuerwehren Tristach und Amlach im Löscheinsatz. Keine Verletzten.

Aus bisher unbekannter Ursache fing am 24. Juli kurz nach 13.00 Uhr ein italienischer Pkw am Parkplatz der Dolomitenhütte in Tristach Feuer. Der Brand brach im Bereich des Motorraumes aus. Innerhalb kürzester Zeit stand das Auto in Vollbrand und brannte vollständig aus.

Im Umfeld geparkte Fahrzeuge wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Es wurden auch keine Personen verletzt. Die Feuerwehren von Tristach und Amlach waren mit insgesamt 25 Mann im Einsatz.

autobrand-dolomitenhuette-artikel
Foto: Brunner Images
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?