Schwerer Verkehrsunfall in Hopfgarten i.D.

Ein 64-jähriger Mann aus Osttirol wollte am 8. August gegen 8.00 Uhr morgens mit seinem Moped aus einer Hauseinfahrt in Hopfgarten i.D. herausfahren und übersah dabei vermutlich den Pkw eines 31-jährigen Einheimischen, der auf der Landesstraße fuhr. Es kam zur Kollision.

Der 64-Jährige wurde vom Moped geschleudert und blieb auf der rechten Fahrbahnseite liegen. Er musste mit dem Rettungshubschrauber und schweren Verletzungen in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen werden. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.