Kals: 21-jähriger Osttiroler mit Traktor tödlich verunglückt

Ein 21-jähriger Einheimischer war am 14. August 2016 nachmittags auf einer Bergwiese im Bereich der Pahlalm (auf ca. 2.160 Meter Seehöhe) in Kals mit dem Einbringen von Heu beschäftigt.

Kurz nach 14.00 Uhr geriet der Traktor mit dem Heuladewagen auf dem steilen Gelände ins Rutschen und überschlug sich in der Folge. Dabei wurde der junge Kalser unter der Fahrerkabine eingeklemmt und tödlich verletzt. Zur Parte.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?