Dialekträtsel: Was ist denn ein „Tottomandl“?

Kleiner Tipp: einem Aberglauben nach kann es das Wetter vorhersagen und Brände löschen!

„Tottomandl“ nennt man im Osttiroler Oberland eine Amphibienart mit auffälliger Färbung – den Feuersalamander. Der Feuersalamander, der Regenwetter bevorzugt und meist in feuchten und kühlen Gegenden zu finden ist, sondert ein giftiges Sekret ab, das im Mittelalter den Ruf hatte, Feuer löschen zu können. Deshalb wurden die Tiere oft ins Feuer geworfen. Heute steht das Tottomandl in Österreich unter Naturschutz.

Und hier kann man das Tottomandl aufwärts gehen und das Wetter schlechter werden hören:

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren