Klub der Tiroler Volkspartei geht in Osttirol in Klausur

Am Ende der politischen Sommerpause zieht sich der Tiroler VP-Landtagsklub traditionell zu seiner großen Herbstklausur zurück. Heuer tagt der gesamte Klub mit allen ÖVP-Regierungsmitgliedern, den Landtags-, Bundesrats-, Nationalratsabgeordneten und Minister Rupprechter am 7. und 8. September in Lavant in Osttirol. Im Mittelpunkt stehen dabei die Vorbereitungen für die politische Herbstarbeit, erklärt ÖVP-Landesparteiobmann LH Günther Platter. „Die Klausur in Osttirol dient vor allem der eingehenden, inhaltlichen Diskussion und der Festlegung unserer Arbeitsschwerpunkte für den Herbst.“  Zentral sei vor allem auch die enge thematische Einbindung und Koordination aller Abgeordneten auf Bundesebene.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren