FC-WR holt in Sachsenburg drei Punkte

Nach ausgeglichener ersten Halbzeit gelang den Debantern sechs Minuten vor dem Pausenpfiff der Führungstreffer zum 1:0 durch Philipp Steiner. Kurz nach Wiederanpfiff glich Kristian Saric für die Hausherren zum 1:1 aus. In der 62. Minute brachte Manuel Moser die Gäste erneut in Führung. Die Angriffe der Sachsenburger blieben in der gut gestaffelten Gästeabwehr hängen oder scheiterten am souveränen Thomas Heinzle im Kasten des FC-WR. Dominik Tagger schoss in der 76. Minute das entscheidende 3:1. Letzter Aufreger in diesem Spiel war die gelb-rote Karte für Sachsenburg-Akteur Arnold Freissegger in der 78. Minute. Am Ende blieb es beim etwas überraschenden 3:1 Auswärtssieg des FC-WR Nußdorf-Debant.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren