Tödlicher Verkehrsunfall in St. Veit in Defereggen

Am 07. September 2016 gegen 16.50 Uhr lud ein 50-jähriger Berufskraftfahrer im Gemeindegebiet von St. Veit in Defereggen, Ortsteil Görtschach, von einem LKW Holzstämme ab. Dabei war auch ein 79-jähriger Pensionist anwesend. Nach erfolgtem Abladen fuhr der LKW-Lenker vorwärts los und bemerkte nach kurzer Fahrt plötzlich einen Ruck im Bereich der hinteren rechten Doppelachse. Er hielt sofort an und konnte im rechten Rückspiegel den Körper des Pensionisten im Bereich der rechten Hinterachse erkennen.

Bei diesem Unfall erlitt der Pensionist tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der LKW-Lenker erlitt einen Schock.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren