Neue Leitung für die Selbsthilfe Osttirol

Wolfgang Rennhofer folgt in diesem Amt seiner verstorbenen Gattin Christl Rennhofer-Moritz.

Nach dem Ableben der Geschäftsstellenleiterin Christine Rennhofer-Moritz übernimmt Wolfgang Rennhofer interimsmäßig und ehrenamtlich bis 31.12.2016 die Leitung der Geschäftsstelle und wird ab 1.1.2017 in geringfügiger Beschäftigung die Agenden der Geschäftsstellenleitung weiterführen. Rennhofer, der derzeit beim ÖZIV-Tirol, einer Interessensvertretung für Menschen mit Behinderungen, als Coach und Berater tätig ist, hat mit seiner verstorbenen Gattin Christl die Selbsthilfe in Osttirol aktiv mitaufgebaut.

wolfgang-rennhofer-img_6299
Wolfgang Rennhofer leitet die Geschäftsstelle der Selbsthilfe Osttirol. Foto: Dolomitenstadt/Lenzer

Er ist Vorstandsmitglied des Dachverbandes der Selbsthilfe Tirol und Vorstandsmitglied der Selbsthilfe Osttirol. Außerdem ist er Leiter von zwei Selbsthilfegruppen. Seine 14-jährige Erfahrung beim ÖZIV-Tirol als Coach und Berater wird Rennhofer aktiv in die Arbeit als Geschäftsstellenleiter einbringen und die Weiterentwicklung der Selbsthilfe in Osttirol strategisch und operativ mitgestalten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren