Tyrolskills 2016: Theresa Rogl überzeugte mit ihrem Menü

Die junge Osttiroler Köchin holte den Landessieg beim Lehrlingswettbewerb für Tourismusberufe.

Bei den diesjährigen TyrolSkills für Tourismusberufe, die im Zuge der Fafga auf dem Messegelände Innsbruck über die Bühne gingen, präsentierte der heimische Tourismusnachwuchs sein Können. Konzentriert führten die Jugendlichen ihre Aufgaben aus und ließen sich dabei auch nicht von neugierigen Blicken der Messe-Besucher aus der Ruhe bringen. Mit routinierten Handgriffen organisierten, filetierten, mixten und zauberten die künftigen Fachkräfte, um am Ende des Tages als Sieger hervorzugehen.

2016-tyrolskills_tourismusnachwuchs
Der Tourismusnachwuchs präsentierte bei den Tyrolskills 2016 in Innsbruck sein Können. Landessiegerin im Bereich Koch/Köchin wurde die Osttirolerin Theresa Rogl (5.v.l.) vom Großglockner Resort Kals. Foto: Die Fotografen

Die besten Lehrlinge des Landes – unter ihnen auch Theresa Rogl vom Großglockner Mountain Resort Kals – stellten sich den Herausforderungen in den Bereichen Koch/Köchin, Restaurantfachmann/frau, Hotel und Gastgewerbeassistent/in. In der Küche hieß es für die Lehrlinge binnen kurzer Zeit live ein Drei-Gang-Mystery-Menü für fünf Personen aus einem unbekannten Warenkorb zu zaubern.
Hier setzte sich die junge Osttirolerin Theresa Rogl durch und wurde Landessiegerin.

Im Bereich Restaurantfachmann/-frau holte sich Veronika Dinfelder den ersten Platz, Laura Noelia Martin Gomez gewann bei den Hotel- und Gastgewerbeassistenten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren