Vandalen wüteten im Sillianer Wichtelpark

Großer Schaden durch blinde Zerstörungswut am Wochenende.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verwüsteten im Sillianer Wichtelpark Vandalen die gesamte Anlage. Bemerkenswert ist die brachiale Gewalt, mit der offenbar mehrere Täter enormen Sachschaden anrichteten. Nicht nur der Gastgarten und die Minigolfanlage wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der größte Schaden entstand an der auf Schienen durch den Wald geführten Tretauto-Anlage. Die Fahrzeuge und die Schienen wurden massiv beschädigt. Das Schadensausmaß kann der Betreiber bislang noch gar nicht abschätzen. In den Sozialen Netzen brach bereits ein Sturm der Entrüstung los. Zweckdienliche Hinweise nehmen sowohl die Polizei als auch das Tourismusbüro in Sillian entgegen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

4 Postings bisher
dazu folgendes

An die "halblustigen" oder zumindest einem der Mitläufer die dafür verantwortlich zeigen und hier vermutlich mitlesen:

Habts wenigstens die Eier im Nachhinein dazu zu stehen und den Blödsinn zu melden. Ist ja echt peinlich sich an einem Kinderspielplatz seine Agressionen abzubauen...

schnuffi

Ganz ehrlich.....Wir haben früher auch manchmal "Dummheiten" gemacht. Denke da an Nachbar's Ribisel und so manches Brett von der Baustelle zum Baumhaus bauen......Uns wäre aber ganz ehrlich NIE in den Sinn gekommen einen wirklichen Schaden anzurichten. Für mich deshalb einfach nicht nachvollziehbar....

Wolke

Traurig und dumm, wenn man seine Agressionen an einen Kinderspielplatz auslassen muss!

hoerzuOT

ekelhaft! !!!