Erich Pitterl (links) und Schuldirektor Thomas Greuter nahmen die Auszeichnung „eEducation.Expert“ durch Ministerin Sonja Hammerschmid für die NMS Nußdorf-Debant entgegen.

Erich Pitterl (links) und Schuldirektor Thomas Greuter nahmen die Auszeichnung „eEducation.Expert“ durch Ministerin Sonja Hammerschmid für die NMS Nußdorf-Debant entgegen.

NMS Nußdorf-Debant bei eEducation ganz vorn dabei

Ministerin Sonja Hammerschmid zeichnete die Schule bei Konferenz in Eisenstadt aus.

Digitale Medien revolutionieren fast alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens, weshalb das Bildungsministerium mit der Initiative „eEducation Austria“ digitale und informatische Kompetenzen in alle Klassenzimmer Österreichs tragen will. In Nußdorf-Debant ist diese Kompetenz längst angekommen, die dortige NMS ist „digi-fit“.

Dieses Engagement würdigte im Rahmen eines Festaktes während der eLearning Expert Conference 2016 in Eisenstadt auch Bildungsministerin Sonja Hammerschmid. Schuldirektor Thomas Greuter und der eLearning-Beauftragte der NMS Nußdorf-Debant, Erich Pitterl, nahmen am 19. Oktober die Auszeichnung „eEducation.Expert“ entgegen, für die es gleich mehrere Gründe gibt: Etwa die Lehrerfortbildung im Bereich der digitalen Medien, außerdem der Einsatz von Mobile Devices im Unterricht und erfolgreiche Initiativen und Projekte im Rahmen des kidz-Projekts.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren