Uhren umstellen! Die Sommerzeit geht zu Ende

Um 3.00 Uhr früh am 30. Oktober endet die Sommerzeit, die Uhren werden um eine Stunde auf 2.00 Uhr zurückgedreht – die „Normalzeit“. Es wird also ab sofort früher dunkel. Zumindest in der Nacht der Umstellung dürfen sich Morgenmuffel über eine zusätzliche Stunde Schlaf freuen – wenn der Körper mitspielt. Der Biorhythmus tickt anders als die Uhr und braucht bis zu 14 Tage, um sich an die Zeitumstellung zu gewöhnen. Die Sommerzeit wurde Ende der siebziger Jahre eingeführt, um Energie zu sparen. Die Rechnung ging nicht auf, aber die Zeitumstellung blieb. Auf Mallorca soll sich das jetzt ändern. Das Regionalparlament forderte kürzlich mit einem einstimmigen Beschluss „ewige Sommerzeit“.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
caum12

Wann kapiert man endlich in Europa, dass die Zeitumstellung völliger Schwachsinn ist und nichts bringt?