Kein Punktezuwachs für Nußdorf-Debant

Thomas Heinzle im Tor des FC-WR und die Querlatte hielten die Partie Nußdorf-Debant gegen WSG Radenthein in der ersten Hälfte torfrei. Kurz nach Wiederanpfiff war der Bann gebrochen. Torjäger Daniel Urbas verwandelte einen Handelfmeter zur 1:0 Führung für die Hausherren. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die Osttiroler fanden einige Möglichkeiten zum Ausgleich vor, Radenthein-Keeper Stefan Takats präsentierte sich allerdings in blendender Form und war an diesem Tag nicht zu bezwingen. Die Entscheidung fiel in der Schlussphase durch einen Doppelpack von Benjamin Koslitsch, der seiner Mannschaft einen klaren 3:0 Erfolg sicherte. Für die Debanter war es die fünfte Niederlage in Serie, mit einem Torverhältnis von 1:17.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren